Bergbau- und Industriemuseum Ostbayern



Aktuelle Termine

03.12.2017 - Adventsmarkt im Bergbau- und Industriemuseum Ostbayern

Der älteste und traditionsreichste Adventsmarkt der Region

10.12.2017 - Adventsmarkt im Bergbau- und Industriemuseum Ostbayern

Der älteste und traditionsreichste Adventsmarkt der Region




Museumsschwerpunkt

Wie der Name bereits vermuten lässt, konzentriert sich im Schloss Theuern alles auf die Geschichte des regionalen Bergbaus und auf die Entwicklung vom Handwerk zur modernen Hochtechnologie. Das Museum zeigt dabei alle Technikbereiche, die in der Region Ostbayern von Bedeutung waren oder sind und erzählt deren Geschichte.


Über das Museum

Das Bergbau- und Industriemuseum Ostbayern ist das zentrale Museum der Region Amberg-Sulzbach zum Thema Bergbau- und Industriegeschichte.
Die Ausstellungsräume befinden sich im Kulturschloss Theuern.

Das Museum bietet seinen Besuchern nicht nur eine gute Übersicht über die Verbreitung des Bergbaus in der Region, sondern  ermöglicht auch einen detaillierten Einblick in die historische Entwicklung dieses so bedeutenden Industriezweiges.

Das Bergbau- und Industriemuseum Ostbayern im Schloss Theuern verbindet durch seinen zusätzlichen Außenbereiche eine informative museale Ausstellungsfläche mit dem Ambiente eines Freilandmuseums.

Aufgrund aktueller Umbauarbeiten kann es vorkommen, dass nicht alle Abteilungen des Museums zugänglich sind.


Ein kurzer Rundgang

Aufgrund der aktuellen Umbauarbeiten können wir hier nur den bisherigen Stand der Ausstellung vorstellen:

Der Rundgang durch das Museum beginnt mit der Mineraliensammlung, die auch gleichzeitig den Auftakt für den Bereich Bergbau darstellt. Ausgewählte Exponate und eine interaktive Karte bieten dem Besucher einen guten Überblick über die Zusammenhänge des Oberpfälzer Bergbaus und bildet somit einen Gesamtüberblick über jene Themen, die in den anderen Bergbau-Museen im Speziellen dargestellt sind. 

Der nächste Raum führt dann zunächst wieder in die Gegenwart, denn hier sind technologische Errungenschaften aus der Region ausgestellt. Die historischen Pendants befinden sich quer über dem Hof im Obergeschoss. Hier zeigt sich, auf welch vielfältige Weise Oberpfälzer Erfinder und Firmen in den letzten hundert Jahren gewirkt haben. Vom einfachen Handwerk bis zu technischen Weltmarktführern zeigt das Museum hier ein breit gestaffeltes Bild der regionalen Industriegeschichte.

Nicht fehlen darf natürlich in dieser Region die Geschichte von Porzellan und Glas, die sich am Ende des Rundganges befindet und die mit einigen besonderen Highlights aufwarten kann.

In separaten Außenanlagen sind zudem ein Hammerwerk, das Strommuseum, ein Förderturm mit Maschinenhaus und eine Spiegelschleife mit Polierwerk zu sehen.

Bitte beachten Sie: Die Außenanlagen des Museums sind nur an den Wochenenden geöffnet!


Für Kinder

Sowohl die Ausstellung im Museum selbst, als auch die Außenstellen bieten Kindern immer wieder die Möglichkeit zu interagieren. Sei es an der riesigen interaktiven Karte mit Bodenschätzen oder bei den aktuellen Erfindungen, die teilweise mit Knopfdruck eingeschalten werden können und ihre Funktionsweise somit verdeutlichen.


Ausflugtipps

Der Rundweg zu den einzelnen Außenstellen bietet eine ideale Wandergelegenheit. Wer es etwas ausgedehnter bevorzugt, kann zu den beiden Hammerschlössern im Westen wandern.


Anfahrt

navi theuern Theresienstollen Luitpoldhütte Hammerschlösser Kümmersbruck Bergwerke Stulln

Video


Kontakt

Schloss Theuern
Portnerstraße 1
92245 Kümmersbruck

Tel.: 09624/ 832

E-Mail: info(a)museumtheuern(.)de

Home: Kulturschloss Theuern online


Öffnungszeiten
Montag: geschlossen
Dienstag: 9:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch: 9:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag: 9:00 - 17.00 Uhr
Freitag: 9:00 - 17:00 Uhr
Samstag: 9:00 - 17:00 Uhr
Sonntag: 10:00 - 17:00 Uhr
Feiertage: 10:00 - 17:00 Uhr
   
17. Dez. - 16. März: geschlossen

Die Außenstellen sind am Wochenende von 10:00 - 16:30 Uhr geöffnet


Eintrittspreise
Erwachsene: 2,00 €
Studenten und Schwerbehinderte: 1,50 €
Schüler: 1,00 €
Jugendgruppen: 1,00 €
Gruppen ab 20 Personen: 1,50 € p. P.
Führungen (nach Anmeldung): 30,00 €

Service

Essen & Trinken: Restaurant nebenan

Museumsshop:     ja


Wetter

WetterOnline
Das Wetter für
Kümmersbruck
Mehr auf wetteronline.de


Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

bahn.de - Anreiseformular

Flug | Hotel | Mietwagen
Reisen | Städtereisen



GPS-Koordinaten


Ost:
11.91060° Nord: 49.38677°