Stadtmuseum Schwabach


Aktuelle Termine

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.




Über das Museum

Das Stadtmuseum Schwabach präsentiert auf drei Stockwerken und einem Nebengebäude die vielseitige Schwabacher Stadtgeschichte. Natürlich spielen auch hier die Goldschläger eine zentrale Rolle. Doch die Ausstellung dokumentiert auch alle anderen Facetten der Stadtgeschichte sehr detailliert und mit vielen zeitgenössischen Exponaten. 

Nicht unerwähnt bleiben sollte die berühmte Eiersammlung, die über die Stadtgrenzen hinaus Bekanntheit erlangt hat und der immerhin eine ganze Etage gewidmet ist.

Es finden regelmäßig öffentliche Rundgänge und Vorführungen in der Goldschlägerwerkstatt statt. Alle Termine finden Sie in unserem Veranstaltungskalender. Darüber hinaus ist es auch möglich private Führungen durch das Museum zu buchen. Vereinbaren Sie diese Termine bitte direkt mit den Mitarbeitern des Stadtmuseums.



Ein kurzer Rundgang

Außen 10.000 Blatt Gold, innen eine Goldschlägerwerkstatt: Die „Goldbox“ ist die Attraktion im Stadtmuseum Schwabach. Hier finden (nach Voranmeldung) Goldschlägervorführungen statt.

In der 2012 neu eröffneten Dauerausstellung „Goldschläger- und Metallerstadt Schwabach“ werden neben Blattgold die Themeninseln Nadeln, Nägel, Schrauben, Federn und Draht spannend inszeniert. Zahlreiche interaktive Elemente, Mitmach-Stationen und der aufwändige Einsatz von Medien machen die Ausstellung zum Erlebnis für die ganze Familie. In einem orientalischen Märchenzelt mit funkelndem Sternenhimmel können Kinder Erzählungen zum Thema Gold lauschen.

Und das Stadtmuseum Schwabach hat noch weitere Highlights zu bieten: Hier findet sich die weltweit größte Eierausstellung mit rund 10.000 Exponaten. Neben einer umfangreichen naturkundlichen Eier-Abteilung zeigt der völkerkundliche Bereich dekorierte Eier sowie Eier-Kunstwerke und Kuriositäten rund ums Ei. Höhepunkt des Eiermuseums ist das Gorbatschow-Friedensei von Fabergé. 

Die Abteilung Stadtgeschichte (Wiedereröffnung Oktober 2012) zeigt unter anderem eine Ausstellung über die Seifenherstellung in der 1849 gegründeten ehemaligen „Königlich Bayerischen Hofseifenfabrik Philipp Benjamin Ribot“ mit der Rekonstruktion des Seifenlabors der Fabrik.

Als weitere Attraktion kann der Besucher auf 800 qm eine „Zeitreise mit Fleischmann“ unternehmen. Die weltweit größte Sammlung an Spielwaren und Modelleisenbahnen wird in Kooperation mit der Firma Gebrüder Fleischmann präsentiert. Über 2.000 seltene und wertvolle Exponate sowie 6 Modelleisenbahn-Anlagen und ein Kinderspielbereich locken nicht nur Sammler und Fans, sondern bieten auch Unterhaltung für Groß und Klein.


Für Kinder

Für Kinder ist besonders die Fleischmann-Abteilung ein überaus empfehlenswertes Reiseziel. Während die Eltern die diffizilen Blechspielwaren bewundern können, haben die Kleinen die Möglichkeit, sich in der Spieleecke auszutoben oder per Knopfdruck eines der vielen historischen Spielzeuge zu aktivieren.


Anfahrt

navi schwab Nadelfabrik Weglein Gaswerk Schwabach Hammermühle Katzwang Drahtfabrik Mühlhof
Video



Kontakt

Stadtmuseum Schwabach
Museumsstraße 1
(Eingang Dr.-Haas-Straße)
91126 Schwabach

Tel.: 09122 833933
E-Mail: stadtmuseum(a)schwabach(.)de

Home: Stadtmuseum Schwabach online

 

Öffnungszeiten
   
Montag: geschlossen
Dienstag: geschlossen
Mittwoch: 10:00-18:00 Uhr
Donnerstag: 10:00-18:00 Uhr
Freitag: 10:00-18:00 Uhr
Samstag: 10:00-18:00 Uhr
Sonntag: 10:00-18:00 Uhr
   
Sonn-/Feiertage: 10:00-18:00 Uhr
24./25./31. 12. und 1.1.: geschlossen

Eintrittspreise
   
Erwachsene: 5,00 €
Kinder bis 14 Jahre: 2,50 €
Ermäßigt: 2,50 €
Kinder bis 4 Jahre: frei
Gruppe ab 10 Personen: 3,50 €
Schulklassen: 1,00 €

Service

barrierfrei 

Essen & Trinken: ja, Cafeteria

Museumsshop: ja



Wetter

WetterOnline
Das Wetter für
PLZ Bereich 91126
Mehr auf wetteronline.de

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

bahn.de - Anreiseformular

Flug | Hotel | Mietwagen
Reisen | Städtereisen



GPS-Koordinaten

Ost: 11.017849°
Nord: 49.337078°