Stadtmuseum Schwandorf



Aktuelle Termine

29.08.2017 - Stadt-Museums-Spaziergang in Schwandorf

Museumsbesuch und Stadtführung für Erwachsene

05.09.2017 - "Waschtag wie zu Oma's Zeiten"

Kinder-Ferienprogramm im Stadtmuseum Schwandorf




Museumsschwerpunkt

Das Stadtmuseum Schwandorf dokumentiert die abwechslungsreiche  Geschichte der oberpfälzer Stadt Schwandorf. Besonders die industrielle Entwicklung in direkter Nachbarschaft zu den Wackersdorfer Braunkohlegruben sind Schwerpunkte der Sammlung.


Über das Museum

Die Geschichte der Stadt Schwandorf wurde seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts maßgeblich von der Industrialisierung beeinflusst.  Das Stadtmuseum präsentiert in einem der aufwendig sanierten Gebäudekomplexe der Schwandorfer Altstadt auf ca. 700 m² beginnend mit der Vor- und Frühgeschichte relevante Themen aus der kulturellen und historischen Vergangenheit der Stadt und der Oberpfälzer Region. Dabei spannt sich der thematische Bogen von der Stadtgeschichte, über Handwerk, Wohnen und Kleidung bis hin zu Naturkunde und Industriegeschichte.

Den industriellen und verkehrstechnischen Errungenschaften Schwandorfs sind mehrere Räume gewidmet.  Die Industrialisierung war seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts - mit dem 1859 erfolgten Anschluss Schwandorfs an die Bayerische Ostbahn –  für die Stadtentwicklung sehr entscheidend. Das Schwellenwerk, die Bayerische Braunkohlenindustrie, das Bayernwerk, dazu die Tonwarenfabrik oder das einstige Naabwerk sind oder waren wichtige Industriebetriebe für die Stadt und ihr Umland.

Als Beispiel für das hiesige Metall verarbeitende Handwerk ist eine oberpfälzische Huf- und Wagenschmiede in originalgetreuer Rekonstruktion aufgebaut worden und kann im Museum besichtigt werden.

Neben der Dauerausstellung finden mehrmals im Jahr ergänzend zum Museumskonzept Sonderausstellungen statt.




Ein kurzer Rundgang

Wie auch im Stadtmuseum Sulzbach-Rosenberg, beginnt auch die Sammlung in Schwandorf mit einer detailliert restaurierten Schmiede. Die Arbeitsweise dieses Handwerks ist hier sehr gut zu erkennen.

Es folgen die vor- und frühgeschichtliche Abteilung des Museums und natürlich die Sammlung an Kleidung und Möbeln des 18. und 19. Jahrhundert, die einen Einblick in die Lebenswelten zwischen Landwirtschaft und Industrie ermöglichen.

Die Industriegeschichte in Schwandorf wird im Obergeschoss dargestellt und konzentriert sich auf die Schwerpunkte Braunkohle- und Tonindustrie. Das Modell des ehemaligen BBI-Kraftwerks zeigt, wie die Wackersdorfer Kohle in Schwandorf genutzt wurde.

Ebenfalls nur noch Geschichte ist die einstmals weit bekannte Tonfabrik, von der heute nicht einmal mehr die Grundmauern erhalten sind. Das Stadtmuseum erinnert ausführlich an das bedeutende Unternehmen.

Im Obergeschoss des Museums befindet sich zudem das neu eingerichtete NaturInfoZentrum. In diesem Themenbereich finden sich viele Informationen zu den Naturräumen des Landkreises Schwandorf. Diese bildeten mit ihren Bodenschätzen die Grundlage der Braunkohle- und Kies- und Tonindustrie in der Region. In fünf Themengebieten informiert das NIZ ausführlich über die besonderen Naturräume des Landkreises. 


Für Kinder

Das Stadtmuseum Schwandorf bietet ein besonders auf Kinder, Jugendliche und Familien abgestimmtes, museumspädagogisches Programm in der eigens dafür eingerichteten MuseumsAktivWerkstatt.


Ausflugstipps

Die Schwandorfer Felsenkeller sind eines der bekanntesten Ausflugsziele in der Region. Über 130 unterirdische Gewölbe, meist für die Bierlagerung, entstanden hier zwischen den 15. und 16. Jahrhundert.


Anfahrt

<
navi schwan Bergwerke Stulln Hammerschlösser Kümmersbruck Bergbaumuseum Wackersdorf Oberpfälzer Seenland

Video



Kontakt

Stadtmuseum Schwandorf
Rathausstraße 1
92421 Schwandorf

Tel.: 09431 41553


Öffnungszeiten
Montag: geschlossen
Dienstag: geschlossen
Mittwoch: 14:00-17:00 Uhr
Donnerstag: 12:00-18:00 Uhr
Freitag: 14:00-17:00 Uhr
Samstag: geschlossen
Sonntag: 14:00-17:00 Uhr
   
Außerdem: Nach Vereinbarung.

Eintrittspreise
Erwachsene: 1,00 €
Ermäßigte: 0,50 €

Wetter

WetterOnline
Das Wetter für
Schwandorf
Mehr auf wetteronline.de

Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

bahn.de - Anreiseformular

Flug | Hotel | Mietwagen
Reisen | Städtereisen




GPS-Koordinaten

Ost: 12.105989° Nord: 49.330101