„Max Carl - Mechanische Spielfiguren“

Freitag, 04. August 2017
Rubrik: Sonderausstellungen

Das Museum der deutschen Spielzeugindustrie zeigt vom 04. August bis 31. Oktober 2017 die Sonderausstellung: „Max Carl - Mechanische Spielfiguren“. 2003 stiftete Helmuth Carl, der Sohn des Firmengründers Max Carl/Creidlitz das vollständige Musterzimmer der Firma aus der Zeit von 1948 bis 1984. Die Ausstellung erzählt die Erfolgsgeschichte der Firma anhand ausgesuchter Artikel.Natürlich fehlt auch die „Affenkapelle“, den einstigen Verkaufsschlager der Firma, nicht. Mit museumspädagogischem Begleitprogramm.