Flößermuseum Marktrodach

 


Holzhandel und Holzverarbeitung hatten im baumreichen Frankenwald eine bedeutende Tradition. Holz, das nicht direkt verarbeitet wurde, sondern in etwas entfernteren Sägemühlen, wurde von Flößern über die vielen Wasserläufe des Frankenwaldes transportiert.

Eines jener Dörfer, die von der Flößerei besonders profitierten, war Unterrodach, das seit dem Mittelalter als Flößerdorf bekannt war und in dem diesen Beruf bis Mitte der 1950er Jahre nachgegangen wurde.

Das Flößermuseum gibt eine ausführlichen Einblick in die Tradition des Flößerhandwerks und die Holzverarbeitung im westlichen Frankenwald. 




Anfahrt
Floess Teichmühle Brauereimuseum
Video



Kontakt

Flößermuseum Marktrodach
Kirchplatz 8
96364 Marktrodach

Tel.: 09261/ 20511


Öffnungszeiten
Montag: geschlossen
Dienstag: 9.00 - 11:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch: 9.00 - 11:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 9.00 - 11:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Freitag: 9.00 - 11:00 Uhr und 14 - 16:00 Uhr
Samstag: 9.00 - 11:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
sonn- und Feiertage: 14:00 - 16:00 Uhr

Eintrittspreise
Erwachsene: 2,00 €
Schüler und Jugendliche: 0,50 €

Service

Essen & Trinken:  Nein

Museumsshop:      Nein



Wetter

WetterOnline
Das Wetter für
Marktrodach
Mehr auf wetteronline.de

Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln



GPS-Koordinaten

Ost: 11.385588  Nord: 50.250224