Erleben Sie das Schiefermuseum Ludwigstadt

Samstag, 03. Februar 2018
Rubrik: Erleben

Besonders während einer Führung wird das Schiefermuseum Ludwigstadt ein "Museum zum Anfassen!". Sie erleben, wie Schiefer gespalten, zugeschnitten und gelocht wird. An der Griffeltretmaschine können sich Gäste ihre Schiefergriffel selbst herstellen. Viele kleine Anekdoten aus dem Leben der Schieferarbeiter lassen die Geschichte dabei wieder lebendig werden. Bei der Vorführung historischer Filme auf einem Großbildfernseher gewinnen die Besucher auch einen Einblick in den harten Arbeitsalltag der Bergleute und Arbeiter in den Spalthütten. Auch die Arbeitsschritte der Tafelherstellung werden auf dem Großbildschirm nachvollziehbar dargestellt.

Ab Januar 2018 das Museumsteam jeden ersten Samstag im Monat um 14.00 Uhr eine Führung durch das Museum für Einzel-/Individualgäste (Dauer: ca. 90 Minuten). Zu allen anderen Zeiten bietet das Team Einzelbesuchern und Gruppen unter 10 Personen einen elektronischen Audio-Guide, der für die Führung an der Museumskasse ausgeliehen werden kann.

Gruppen ab 10 Personen können auch außerhalb der normalen Öffnungszeiten einen Besichtigungstermin vereinbaren. Für die Führung sollte mindestens eine Stunde eingeplant werden. Die Führung wird selbstverständlich den Wünschen der Teilnehmer angepasst. Das Schiefermuseum präsentiert sich dabei als lebendiges Stück Geschichte in dem man fast alles selbst ausprobieren kann.