Sonderausstellung "Vom goldenen Schein"

Sonntag, 18. Dezember 2016
Rubrik: Sonderausstellungen

Sonderausstellung "Vom goldenen Schein" - Schwabachs Ersterwähnung von 1117 und goldene Meisterwerke

Zum Auftakt des 900. Stadtjubiläums zeigt das Stadtmuseum Schwabach die älteste erhaltene Abschrift der Zwiefaltener Klosterchronik. Diese Handschrift ist ein essentieller Baustein der Stadtgeschichte: In ihr wird 1117 zum ersten Mal Schwabach namentlich erwähnt. Sie ist es also, die uns den Grund liefert dieses Jahr 900 Jahre Schwabach zu feiern!

In einer einzigartigen Präsentation erzählt das Stadtmuseum die Geschichte der Mönche, die damals Schwabach durchwanderten und zur Übernachtung in der Ansiedlung gezwungen waren. Die Meisterschule für Vergoldung setzt das historische Schriftstück dazu beeindruckend mit einem „goldenen Schein“ in Szene. Gezeigt werden blattvergoldete Meisterwerke der letzten Jahre, wie z.B. die Neuvergoldung eines gotischen Altars.