"Technik der Vorzeit - Archäologie im Experiment"

Freitag, 17. März 2017
Rubrik: Sonderausstellungen

(c) - Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege

Sonderausstellung "Technik der Vorzeit – Archäologie im Experiment“ 17.3. bis 04.06.17 im Stadtmuseum Schwandorf.

Das Stadtmuseum Schwandorf präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Grabungstechniker Lothar Breinl und dem Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege eine spannende Sonderausstellung, die für große und kleine Ausstellungsbesucher Geschichte anschaulich macht und zu den Anfängen vor- und frühgeschichtlicher Handwerkstechniken zurückführt.

Grau ist alle Theorie – und manchmal auch irrig. Wer weiß, ob die erforschte Theorie auch in Wirklichkeit funktioniert? Man unternimmt daher einen Versuch, überprüft Theoretisches in seiner praktischen Handhabung. Und genau dies kann der Besucher der Sonderausstellung „Technik der Vorzeit – Archäologie im Experiment“ erfahren und bei entsprechenden Aktionstagen auch live miterleben. Sie lässt die interessierte Öffentlichkeit, vor allem auch Kinder und Jugendliche, in die Welt der Steinzeit bzw. Vor- und Frühgeschichte eintauchen und trägt dadurch dazu bei, die außergewöhnlichen handwerklichen Leistungen und Möglichkeiten einer Zeit herauszustellen, in der Metall als Werkstoff noch unentdeckt und daher unbekannt war. 

Zusätzlich werden durch die Kreisheimatpflege der Archäologie auch neuere vor- und frühgeschichtliche Lesefunde und Entdeckungen aus dem Landkreis Schwandorf präsentiert.

Den Flyer zur Ausstellung finden Sie Initiates file downloadhier.