Vom Punkt zum Bild auf Handy und Fernseher

Sonntag, 03. Dezember 2017
Rubrik: Erleben

Historische Haushaltsgeräte im Museum Industriekultur

Experimente für Kinder und Erwachsene im Lernlabor Technikland des Museum Industriekultur in Nürnberg.

Nicht mehr wegzudenken aus dem Alltag sind Handys mit hochauflösenden Bildschirmen oder Fernsehgeräte bzw. PC-Monitore mit Flachbildschirmen mit sogenannter LCD-TFT-Technik. Anhand von verschiedenen Experimenten, die die Teilnehmer selbst durchführen können, wird gezeigt, wie diese Technik funktioniert und wie die Farben am Monitor erzeugt werden. Die Führung leitet Jürgen Becker, einer der Hauptentwickler des Lernlabors Technikland. Ein anschließender Besuch des Lernlabors ist von 14 bis 17 Uhr möglich.

Weiterer Termin:

3. und 27. Dezember 2017

Teilnehmer:

Geeignet für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahre; max. 15 Teilnehmer

Anmeldung:

bis spätestens 01.11.2017 unter

www.technikland.org

Kosten:

3 EUR/ 1,50 EUR ermäßigt (zzgl. Museumseintritt)